Das Hacker unternehmerisch handeln, ist schon seit einer Weile deutlich zu erkennen.
Nach Schätzungen von Ermittlungsbehörden werden in dieser Branche viele Millarden US-Dollar pro Jahr umgesetzt.
Die Schäden durch die Angriffe sind ein vielfaches höher.

Die Hackerangriffe nehmen in den letzten Wochen und Monaten massiv zu.
Viele namhafte Unternehmen in Deutschland sind Opfer von solchen Angriffen.

Das Vorgehen ist oft sehr ähnlich:
Es erfolgt ein Angriff über eine Schwachstelle in der IT-Sicherheit. 
Dies sind z.B. Phishing-Email,  kompromittierte Remote-Zugänge oder einem schlecht gepatchtes DMZ System.

Tage, Wochen oder sogar Monate später informieren die Erpresser das Unternehmen über den Angriff und stellen Forderungen.
Ansonsten werden die Schwachstellen und der Angriff, oder sogar die abgezogenen Daten veröffentlicht.

Das Vorgehen ist also gut planbar. Und daraus hat sich nun das Geschäftsmodel "Hackerangriffe als Affiliate" entwickelt.

Als Affiliate kauft man sich alles Notwendige ein, führt es nach Anweisung durch und kassiert ab.
Somit erhöht sich die Anzahl der Hacker und die Anzahl der Angriffe extrem.

Wie Sie sich und Ihre Unternehmen dagegen schützen können?

  1. Die IT und die IT-Systeme müssen immer auf dem Stand der Technik sein.
    Wenn ein Unternehmen heute an dieser Stelle noch spart oder denkt, dass es auf dem Weltmarkt der Hacker keine Rolle spielt, kann das teuer werden.

  2. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter
    - permanent durch die Gespräche der Führungskräfte mit ihren Teams
    - Simulation von Phishing-Mails
    - Nutzung von DATI & SPY

  3. Bauen Sie ein Notfallteam auf, das im Fall von Cyperangriffen aktiv wird.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Umsetzung der Maßnahmen in Ihrem Unternehmen.
Kommen Sie auf uns zu!